Wer sind meine Gäste?

 

 

 

 

 

  • Einzelreisende und Paare (Doppelbett vorhanden), die Bildungsurlaub machen möchten. Herrlich ist es auch, auf der Terrasse in der Sonne oder unter dem schattenspendenden Feigenbau zu sitzen, dort zu lesen und ein Glas Wein zu genießen. Die Atmosphäre in Lakka ist nicht zu vergleichen mit der auf Balkonien, Rügen oder in der Lüneburger Heide.

    Dann lockt die Erkundung des „Antiken Dreiecks“ Olympia, Delphi und Mykene. Diese Orte sind umso erlebnisreicher, je mehr man sich damit beschäftigt. Ein Großteil der griechischen Sagen hat sich auf der Peleponnes abgespielt (Herakles). Die Literaturfülle über die Antike ist riesig. Minimum dürfte eine Recherche bei Wikipedia sein.

 


  • Bekannte und Freunde aus der Verwandtschaft, Turnerei und Skifahrergemeinde, die mich besuchen und dabei auch in die Antike eintauchen möchten.
  • Erwachsenengruppen mit dem Bedürfnis nach Doppel- und Einzelzimmern fühlen sich in Lakka in der Pension Gero Fotis, kombiniert mit meinem Haus, wohl. Dieses Gästehaus ist nur 5 Minuten zu Fuß entfernt. Es hat 5 geräumige Zimmer mit 2-4 Betten. Frühstück wird serviert.
  • Auch für Jugendgruppen ist der Aufenthalt ein Erlebnis, die Griechenland nicht nur von der Touristikseite kennenlernen wollen. Quartier bietet die 45 m² große Garage. Am besten gleich bei der Ankunft auf dem Athener Flughafen einen Neunsitzer-Bus für die Zeit des Aufenthalts mieten (http://www.economycarrentals.de/). Easyjet von Berlin nach Athen bietet Superpreise, wenn man nur mit der Sporttasche als Handgepäck reist, was genügt.
Haftungsausschluss | Impressum | ©2012 Klaus Deneke